About

 

wie alles begann….

Angefangen hat alles am 21.4.1999 als ich an meinem 13. Geburtstag endlich die Erlaubnis erhielt einen eigenen Hund zubekommen.

Völlig unüberlegt überredete ich gleich meine Eltern einen Wurf Dalmatiner-Jagd-Kampfhundmixwelpen anzuschauen….

Zwei Wochen später zog Flecki bei uns ein. Ab dem Tag konnte man mich nicht mehr alleine antreffen.

Wir besuchten einen Welpenkurs und kamen dann durch Zufall zum Agility…

Flecki machte das mehr für mich und es war nicht immer leicht sie davon zu überzeugen, dass Agility beiden Spaß machen soll.

Nach der bestandenden Begleithundeprüfung starteten wir auf ein paar Agility Turnieren.

Wenn ich es schaffte ihr zu vermitteln, dass es nach dem Lauf etwas Leckeres zum Fressen und das Quietschehühnchen gab, erreichten wir das Ziel in der richtigen Reihenfolge mal schneller oder auch mal weniger schnell

… auf dem Weg zur WM Teilnahme

Mit der Zeit probierte ich im Training vieles selber aus und versuchte beim Zuschauen das Beste für mich und meine Hunde mitzunehmen.

So entwickelte ich aus vielen verschiedenen Methoden meinen Weg…

2005 startete ich mit meiner Border Collie Hündin Back das erste Mal bei den Qualifikationen zur FCI Agilityweltmeisterschaft.

2006 schafften wir die Qualifikation und so starteten wir in Basel/Schweiz an der Weltmeisterschaft.

Ein Wahnsinnserlebnis, die erste WM-Teilnahme:-)

Im Jumping führte ich Back in den Tunnel statt in den Slalom aber den Agilitylauf konnten wir anschließend gewinnen. (Video)

Von 2006-2010 starteten wir dann an jeden WM-Qualis und konnten uns immer für die Weltmeisterschaft qualifizieren.

Back’s Erfolge

2007 Hamar/Norwegen Ergebnis: Jumping Individual large: Platz 2   (Video)  Agility Individual large: dis

2008 Helsinki/Finnland Ergebnis: Jumping Individual large: Platz 8  (Video)     Agility Individual large: dis

2009 Dornbirn/Österreich Ergebnis: Jumping Individual large: Platz 11  (Video)     Agility Individual large: dis

2010 Kreuth/Deutschland Ergebnis: Jumping Individual large: Platz 20  (Video)     Agility Individual large: Platz 12     Gesamt: Platz 11

Unter anderem gewann ich mit Back 2006 den Agility-Welt-Cup.

Die European Open 2007 in Castelletto di Leno/Italien konnten wir gewinnen und schafften 2008 in Deutschland den Titel zu verteidigen. (Video Finale).

Sheltie Caja

Caja’s Erfolge

Mit Caja qualifizierte ich mich  2008 für die WM in Helsinki/Finnland.

2008 gewann ich mit Caja  in der Mediumklasse die European Open in Deutschland (Video Finale). 

2009 belegte ich mit Caja in Arnhem/Holland bei der European Open Platz 2 im Einzel  (Video Finale) sowie mit der Mannschaft (Video).

2011 konnte Caja erneut die European Open in Bad Hall/Österreich gewinnen, obwohl ich mir bei meinem Sturz zwischen Gerät 5 und 6 die Schulter luxiert habe. (Video Finale)  Fazit: Bei Regen sollte man mit geeignetem Schuhwerk laufen…

2012 haben Caja und ich mich für die WM in Liberec/Tschechien qualifiziert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s